Aktuelles

Info: Verlängerung der Maskenpflicht im Schul- und Hortbetrieb

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass, laut der Allgemeinverfügung der Stadt Cottbus (pdf) vom 20.11.2020, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Schulbereich angeordnet wurde. Ausgenommen davon ist der Schulhof, insofern der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.

(Stand: 22.11.2020, 19.00 Uhr)

Hortbetreuung ab 23.11.2020

 
Bildschirmfoto 2020-11-19 um 15.56.05.pn
 

Aufnahme des Präsenzunterrichts am 18.11.2020

Information: Rückkehr aus der Quarantäne

Sehr geehrte Eltern,

sollte/n Ihr/e Kind/er zu einem anderen Zeitpunkt aus der Quarantäne zurückkehren als der Termin der Schulschließung (17.11.20), teilen Sie, sofern noch nicht geschehen, dies dem Klassenleiter*in mit.

 

Die Schule erhält keinen gesammelten Überblick. 

Auskunft über Ihre Quarantäne erhalten Sie vom Gesundheitsamt. Viele Elternhäuser haben bisher noch keine Bescheinigung durch das Gesundheitsamt erhalten, diese sind in Bearbeitung.

 

Alle anderen Elternhäuser, welche keine Quarantäneanordnung erhielten, nutzen den Bescheid vom 06.11.20. Dieser wurde über die Klassenleiter*in an Sie weitergeleitet.

Schulleitung

(Stand: 10.11.2020, 11.00 Uhr)

 

Essensversorgung (Sodexo)

Liebe Eltern,

es wurden für alle Kinder die Menüs für den Zeitraum 04.11.2020 bis 17.11.2020 storniert.

Ab 18.11.2020 sind alle getätigten Bestellungen wieder aktiv. Bitte bestellen Sie eigenständig das Essen ab, wenn Sie keine Versorgung wünschen.

Vielen Dank.

(Stand: 09.11.2020, 10.50 Uhr)

Info Hortbetreuung Dornröschen (Stand: 09.11.2020, 08.30 Uhr)

Bildschirmfoto 2020-11-09 um 08.27.33.pn

Bescheid für den Arbeitgeber (Schulschließung)

Liebe Eltern,

das Gesundheitsamt hat einen Bescheid verfügt, dass ab dem 09.11.2020 bis zum 17.11.2020 kein Präsenzunterricht an der Wilhelm-Nevoigt-Grundschule stattfinden darf. Dieser Bescheid wird Ihnen per Mail über die Klassenleiter*in zugesandt.

(Stand: 07.11.2020, 15.30 Uhr)

Erweiterte Maskenpflicht im Schul- und Hortbetrieb

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass, laut der Allgemeinverfügung der Stadt Cottbus (pdf) vom 05.11.2020, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Schulbereich angeordnet wurde.
Darüber hinaus möchten wir Sie auf das
Schreiben (pdf) der Ministerin vom 06.11.2020 aufmerksam machen,  welches sich an alle Eltern und Erziehungsbrechtigten des Landes Brandenburg richtet.
 

(Stand: 06.11.2020, 13.20 Uhr)

Information zum weiteren Schulbetrieb

Liebe Eltern,

wir werden schrittweise vom Distanzunterricht wieder zum Präsenzunterricht übergehen. Der Umfang richtet sich nach der Anzahl der aus der Quarantäne zurückgekehrten Lehrkräfte. Die entsprechenden Klassen werden vom Klassenlehrer informiert. Vertretungslehrkräfte wurden angefordert. Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden Sie informiert. Wir danken Ihnen für Ihr bisher entgegengebrachtes Verständnis. 


Den Elterninformationsbrief (pdf) vom 04.11.2020 können Sie Ihrem Arbeitgeber als Nachweis vorlegen. Der Bescheid für den 04.11.2020 folgt in Kürze und wird Ihnen über den Klassenleiter Ihres Kindes weitergeleitet. 

Hinweis: Klasse 1b und 6a werden unter Quarantäne gestellt. Weitere Informationen erfolgen durch das Gesundheitsamt.

Ihre Schulleitung

(Stand: 05.11.2020, 17.30 Uhr)

Hortbetreuung Dornröschen

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber informieren, dass auch weiterhin eine Betreuung im Hort Dornröschen möglich ist.

Die Hortbetreuung wird in der Clara-Zetkin-Str. 10 (Haus 1) durchgeführt. Diese Regelung gilt bis einschließlich 13.11.2020.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 06:00 - 07:30 Uhr (Frühhort) und 12:00 -17:00 Uhr

Es dürfen ausschließlich nur die Kinder den Hort besuchen, die einen Hortvertrag haben und sich nicht in Quarantäne befinden. Die Betreuung Ihres Kindes findet im Rahmen Ihres bestehenden Betreuungsumfanges mit dem Hort Dornröschen statt. Eine Mittagsversorgung über Sodexo ist gewährleistet, soweit Sie für Ihr Kind eine Essenbestellung durchgeführt haben.

Für Rückfragen sind wir unter der Telefonnummer: 0355/25617 für Sie erreichbar.

Bitte entschuldigen Sie an dieser Stelle, dass wir nicht alle telefonischen Anfragen umgehend beantworten konnten.

 

Bleiben Sie gesund.

Ihre Kitaleitung Hort Dornröschen

(Stand: 05.11.2020, 14.50 Uhr)

Mitteilung: Einstellung des Präsenzunterrichts

Liebe Eltern,

wie Sie dem Elterninformationsbrief (pdf) entnehmen können, ist der Präsenzunterricht an unserer Schule zunächst eingestellt. Damit einhergehend wird der Distanzunterricht wieder aufgenommen. Die Schüler*innen bzw. Sie können die Lernaufgaben über die weBBcloud (Button rechts) herunterladen. Das Passwort dafür haben Sie in der 1. Elternversammlung des SJ2020/21 erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

(Stand: 05.11.2020, aktualisiert 07.00 Uhr)

Mitteilung: Schulbetrieb für den 04.11.2020 ausgesetzt

Liebe Eltern,

der Schulbetrieb wird für den 04.11.2020 ausgesetzt.

Grund ist die Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes.

Weitere Informationen folgen.

(Stand: 03.11.2020, 21.00 Uhr)

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Schulleitung

Information zum Schulbeginn ab 03.11.2020

Liebe Eltern,

der Einlass in das Schulgebäude erfolgt um 7.45 Uhr. Dazu stellen sich die Schüler*innen an die entsprechenden Stellen (Klassenmarkierung) an.

Unterstützen Sie uns bitte, indem Sie Ihr Kind zu diesem Zeitfenster in die Schule schicken.

Vielen Dank!
 

Schüler*innen, die sich in Quarantäne befinden erhalten die Aufgaben per Mail über den Klassenlehrer*in.

Bitte nehmen Sie auch die folgende Information von Sodexo (pdf) zur Abbestellung des Mittagessens Ihres Kindes zur Kenntnis.

Ihre Schulleitung

Mitteilung: Quarantäne Klasse 2b

Liebe Eltern,

aktuell befindet sich die Klasse 2b bis zum 10.11.2020 in Quarantäne.

Die Kinder der Klasse 2b werden von der Klassenleiterin im Distanzunterricht beschult.
Bitte nehmen Sie von weiteren Anfragen zu dem Fall Abstand, das Gesundheitsamt wurde über das Auftreten des positiven Falles in Kenntnis gesetzt und kümmert sich um die Angelegenheit.

Nochmals möchten wir Sie auf die Einhaltung der Hygieneregeln in der Schule hinweisen. Bitte sprechen Sie

auch mit Ihrem Kind/Ihren Kindern erneut darüber.

Bleiben Sie gesund!

Die Lehrerinnen und Lehrer der Wilhelm-Nevoigt-Grundschule

Hinweise zum Schulbetrieb ab dem 26.10.2020

Liebe Eltern,

bitte nehem Sie den Elterninformationsbrief (pdf) zum Schulstart nach den Herbstferien zur Kenntnis. Darüber hinaus bitten wir Sie bei auftretenden Erkältungssymptomen eigenverantwortlich zum Schutz aller Personen zu handeln. Dazu hier einige hilfreiche Hinweise:
Ablaufschema Schulbesuch (pdf)
Pressemitteilung 08/2020 (pdf)

 

Link zur weBBcloud zum Herunterladen von Lernaufgaben

Liebe Schüler*innen und Eltern,

bereits in der 1. Elternversammlung erfolgte die Information darüber, dass im Falle einer zweiten Infektionswelle und einer damit einhergehenden Schulschließung der Distanzunterricht wieder aufgenommen werden muss. Sollte dieser Fall eintreten, so könnt ihr eure/können Sie die Lernaufgaben Ihres Kindes über diesen Button herunterladen.


Das Passwort dafür haben Sie in der 1. Elternversammlung des SJ2020/21 erhalten.

Mitgliederversammlung Schulförderverein

Liebe Mitglieder und Gäste,

zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung am 06.10.2020 um 18:30 Uhr in der Schule laden wir Sie ganz herzlich ein. Die Einladung samt Tagesordnungspunkten und der geplanten Änderungen der Satzung können Sie hier einsehen.

Regelung Hitzefrei

​Liebe Eltern,

die Schulleitung entscheidet auf der Grundlage der VV-Schulbetrieb des Landes Brandenburg über die Kürzung des Unterrichts auf 12.00 Uhr. Eine Entscheidung kann täglich erst ab 10.00 Uhr getroffen werden. Eine Betreuung der Kinder durch die Schule ist immer bis 13.30 Uhr gesichert, wenn keine Erlaubnis der Sorgeberechtigten vorliegt, die Schule eher zu verlassen.

 

Ihre Schulleitung

Kürzung des Unterrichts ab 10.08.2020

​Liebe Eltern,

aufgrund der steigenden und anhaltenden Temperaturen wird der Unterricht am Montag, den 10.08.2020, um 12.00 Uhr beendet.

Wünschen Sie, dass Ihr Kind nach Unterrichtsschluss eigenständig die Schule verlassen darf, benötigen wir dafür Ihre schriftliche Einverständniserklärung. Ein Vordruck für die Einverständniserklärung finden Sie unter Downloads. Diesen können Sie ausdrucken und ausgefüllt bereits am Montag schon mitschicken.

Sollten Sie Ihr Kind abholen, vermerken Sie dies bitte im Hausaufgabenheft, da Sie das Schulgelände nicht betreten dürfen. Ohne diese Bestätigung muss Ihr Kind bis 13.30 Uhr in der Schule verbleiben.
Die Hortkinder gehen ab 13.30 Uhr in den Hort und werden bis dahin betreut.

 

Ihre Schulleitung

 

Schulstart Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern,

für den Start nach den Sommerferien ist der Regelbetrieb ab 10. August 2020 geplant.

Sie wurden bereits schon von den Klassenleiter*innen informiert, dass wir mit der

Projektwoche Methoden lernen beginnen. Ihre Kinder erhalten in der ersten Schulwoche

die Stunden- und Pausenpläne.

Alle wichtigen Informationen zum Schulstart entnehmen Sie bitte dem folgenden Elternanschreiben.

Elterninformationsschreiben zum Schulstart 2020/21 (pdf)

Wichtige Infos in Kürze:

  • Ihr/e Kind/er können das Schulgeläde zwischen 07.30 und 07.50 Uhr betreten

  • in der Methodenwoche (1. Schulwoche/10.08.-14.08.2020) endet der Unterricht wie folgt:
    Kl.1/2 Montag und Freitag 08.00-11.30 Uhr (danach ggf. in den Hort),

              Dienstag bis Donnerstag 08.00-13.30 Uhr
    Kl. 3-6 täglich 08.00-13.30 Uhr

  • angepasste/neue Unterrichts- und Pausenzeiten:
    1. Stunde                  08:00 – 8:45 Uhr
    Frühstück/Pause       08:45 – 08:55 Uhr
    2. Stunde                  09:00 - 09:45 Uhr
    Pause/ Frühstück      09:45 – 09:55 Uhr
    3./4. Stunde              10:00 – 11:30 Uhr
    1. Mittagspause        11:30 – 11:50 Uhr
    5. Stunde                  12:00 – 12:45 Uhr
    2. Mittagspause        12:45 – 13:00 Uhr
    6. Stunde                  13:05 – 13:50 Uhr
    7. Stunde                  13:50 – 14:35 Uh
    r

Im Zeitraum 03.08.-31.08.2020 besteht einmalig die Möglichkeit einer freiwilligen Testung auch ohne das Vorliegen von COVID-19–Symptomen. Die Kosten für diese Testung trägt das Land Brandenburg. Weiterführende Informationen können Sie der Anlage entnehmen.