top of page

Laufendes Schuljahr

Vorlesewettbewerb 2022 (07.12.2022)

Am Mittwoch, dem 7. Dezember, fand unser Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

Sechs gute Vorleser wurden von ihren Klassen ausgewählt. Sie traten in zwei Kategorien gegeneinander an.

 

Zuerst stellten sie ihre eigenen Bücher vor. Die Zuhörer aus den Klassen 4 bis 6 erfuhren, warum Greg nicht gern Sport macht, tauchten ein in die Chroniken von Narnia, erfuhren etwas aus dem Leben des Ritters Trenk und lernten ein Mädchen kennen, dem eine geheimnisvolle Krankheit ein normales Leben nahm. Auch eine Geschichte über einen weißen Löwen und Probleme eines pubertierenden Jungen wurden mit Interesse verfolgt.

Im Anschluss musste aus einem unbekannten Buch vorgelesen werden, in dem es um die Akzeptanz eines neuen Lebenspartners ging, den sich die geschiedene Mutter der Hauptfigur ausgesucht hatte.

 

Die Jury, bestehend aus Schülern der 5. Klassen, Frau Krohn und Frau Rudolph, hatte keine leichte Aufgabe. Die Vorleser waren bestens vorbereitet.

Die Siegerurkunde und einen Büchergutschein als Preis konnte Ella Z. aus der Klasse 6a von unserer Rektorin, Frau Prinz, in Empfang nehmen.

Ella wird unsere Schule beim Stadtausscheid vertreten. Wir wünschen viel Erfolg.

 

Die anderen Teilnehmer waren natürlich etwas enttäuscht, konnten sich aber auch über einen kleinen Preis freuen und werden sicher weiter lesen.

 

Ein besonderer Dank geht auch an Frau Jahr, die wieder mit einem Quiz die Wartezeit bis zur Juryentscheidung verkürzte.

Alle Preise wurden vom Schulförderverein gestiftet. Vielen Dank auch dafür.      
 

Fr. Swat

Schulkonzert (29.11.2022)

Im Rahmen der Aktion "Aufholen nach Corona" fand am 29.11.2022 in unserer Aula ein Konzert für die Kinder der ersten und zweiten Klassen statt.
Die Musiker der Neuen Philharmonie aus Neubrandenburg spielten für uns den "Karneval der Tiere".
Viele Kinder konnten zum ersten Mal echte Musikinstrumente sehen und hören.
Die lustige Moderation und die tolle Musik hat alle Kinder begeistert.


 Kl. 2a/b

                                                                                        

Karneval der Tiere.jpg

Kinderrechte im Kinderparlament (20.10.2022)

Heute veranstalteten wir als Kinderparlament ein Parlament für die 3. Klassen unserer Schule zum Thema Kinderechte. Dass alle Kinder der Welt gleich und gut behandelt werden, haben fast alle Regierungen der ganzen Welt versprochen. Uns liegt dieses Thema am Herzen, weil noch nicht jedes Kind auf der Welt ein sicheres Leben führt.

Kennst du denn die 10 Kinderrechte? Einige werden dich vielleicht überraschen.

Über diese Rechte haben wir mit den 3. Klassen diskutiert.

Das sind unsere Gedanken dazu:
 

  • Wie wäre es wohl eine Nummer zu sein und keinen Namen zu haben?

  • Das Recht auf Gesundheit und eine saubere Umwelt regte eine Diskussion über die Notwendigkeit von einer geschützten Umwelt an

  • Fast jeder von uns hat Träume, die eine Bildung voraussetzen

  • Wie langweilig wäre das Leben ohne Freizeit? Unser Kopf wäre ganz schön angestrengt… In vielen Ländern müssen Kinder arbeiten und haben gar keine Freizeit.

  • Es wird uns bewusst, dass wir schon ganz schön viel mitbestimmen dürfen – zum Glück.

  • Privatsphäre ist uns wichtig – wir wollen sicher sein zu Hause und ein Geheimnis haben dürfen.

  • Ohne Eltern (oder andere Bezugspersonen) wäre das Leben spaßfrei und ganz schön gefährlich. Sollte dein Leben nicht so sicher sein, hole dir Hilfe bei: der Nummer gegen Kummer, dem Jugendamt, Vertrauenspersonen…

  • Kinder sollen sich bilden können, auch im Spiel. Sie brauchen Zeit sich zu entwickeln. Unsere Schule wurde nach Wilhelm Nevoigt benannt, der wollte, dass alle Kinder die Schule besuchen können.

  • Kinder haben im Krieg schon genug Angst, also sollen sie Hilfe bekommen. Kein unschuldiges Kind sollte leiden müssen.

  • Wir alle wollen ein schönes Leben haben und auch z.B. im Rollstuhl mit zum Schwimmen gehen können. Alle Menschen wollen wahrgenommen und so akzeptiert werden, wie sie sind.

 

 Wenn du Fragen hast: Trau dich und sprich uns an.


 Kinderparlament

                                                                                        

Kipa 20102022.jpg

Kinder haben ein Recht auf:

  1. Gleichheit

  2. Gesundheit und eine saubere Umwelt

  3. Bildung

  4. Spiel und Freizeit

  5. Information und Beteiligung

  6. Schutz vor Gewalt und Privatsphäre

  7. Eltern und ein sicheres Zuhause

  8. Schutz vor Ausbeutung

  9. Schutz im Krieg und auf der Flucht

10. Besondere Fürsorge und Förderung
      bei Behinderung

Unser Tag im Forsthaus (August 2022)

Zuerst wurde gefrühstückt. Danach waren wir im Wald und haben etwas Neues über Ameisen gelernt. Anschließend haben wir als Team zusammen eine Hütte aus Holz gebaut. Später konnten wir Ameisenlöwen fangen. Bevor wir auf den Spielplatz durften, haben wir Pizza gebacken.
Der Tag war toll!

 von den Kindern der Klasse 3a

                                                                                         

Forsthaus Kl 3.png

Methodenwoche (22. - 26. August 2022)

Auch in diesem Schuljahr haben wir wieder eine Methodenwoche an unserer Schule durchgeführt.
 

Die Klasse 6a hat sich mit dem Recherchieren im Internet und in der Stadt- und Regionalbibliothek vertraut gemacht. Mit Begeisterung erkundeten die Schüler*innen die Bibliothek über eine digitale Bildersuche. Sie lernten das umfangreiche Medienangebot und den Umgang mit dem elektronischen Bibliothekskatalog kennen. Alles gar nicht so einfach, wenn man zu den Großen gehört!
 

Mit Hilfe eines WebQuests erarbeiteten die Schüler*innen in kleinen Teams digitale Poster zur Frage „Ist es okay, Tiere in Zoos zu halten?“. Diese wurden im Klassenverband bestaunt und präsentiert.

Bibo6a_2.jpg
Bibo6a.jpg
bottom of page